My Photoblog

Normalität?!!!

108

So sehen Tiere heute aus!

Das ist ein Baby, ein junger Bulle… was tun sie ihm an? Es wird sicher sehr schmerzhaft sein, aber das ist eben heute der normale Umgang mit dem sogenannten „Nutzvieh“… deshalb lebe ich VEGAN!

 

18 Antworten

  1. Na ja es gibt ja auch Menschen die so etwas tun. Man muss sie deshalb nicht gleich essen.

    27. Mai 2014 um 07:08

    • …wen die Menschen?

      27. Mai 2014 um 07:49

      • Ja🙂 wen den sonst?🙂 (Ich meine Menschen die so aussehen)

        27. Mai 2014 um 07:56

        • ich dachte Menschen essen.. wäre für mich eigentlich das gleiche…

          27. Mai 2014 um 08:26

          • what ever

            27. Mai 2014 um 08:32

  2. gute frage?

    27. Mai 2014 um 07:50

  3. Colorsigns

    allein das WORT Nutzvieh ist schon schrecklich. Die Tierhaltung bei Großbauern ist wirklich zum größten Teil auf Gewinn aus. Der Mensch ist nun mal ein Fleischverzehrer. Wenige nur , sehr Wenige leben Vegetan und sie wissen von den qualvollen Aufzuchten , ob nun bei Schweinen, Rindern oder Hühner. Dem Rest der Menschen wird es egal sein, Hauptsache ein deftiges Steak liegt auf dem Teller. Dein Tierfoto ist wieder wunderschön. In den Augen des Bullens spiegelt sich die verletzte Seele, denn auch Tiere haben Gefühle und empfinden Schmerzen.
    Dir eine liebe Umarmung

    Christin

    27. Mai 2014 um 08:50

    • JA!! Ich kann Dir (leider) nur zustimmen.
      LG, Petra

      27. Mai 2014 um 09:10

  4. Das arme Tier…-.-
    Ich weiß schon, warum ich versuche, so wenig Fleisch wie möglich zu essen… Ich darf ja leider aufgrund von Eisenmangels leider nicht komplett auf Fleisch verzichten -.-

    Liebe Grüße
    Jenny

    27. Mai 2014 um 09:25

    • Ich will Dich nicht belehren, aber das ist sachlich nicht richtig.
      Eisenmangel kann man z.B. sehr gut mit „Kräuterblut“ (oder Tabletten Kuren bei starkem Mangel) ausgleichen. Das habe ich jahrelange gemacht weil ich früher starken Eisenmagel hatte. (auch schon als Fleischfresser!)
      LG, Petra

      27. Mai 2014 um 09:51

      • Ich weiß😉 habe hinterher bemerkt, dass es sachlich etwas verkehrt war😉

        Und Nein, du belehrst mich nicht😉 ich weiß es durch die Schwangerschaften ja auch *g*

        Liebe Grüße
        Jenny

        27. Mai 2014 um 10:36

  5. Ich lebe nicht vegetarisch und vegan könnte und wollte ich auch nicht leben. Ich esse Fleisch , aber nicht viel. Trotzdem mag ich das Wort Nutzvieh nicht und schon gar nicht das was mit den Tieren angestellt wird. Lieben Gruss Anja

    27. Mai 2014 um 19:45

    • In der heutigen Landwirtschaft gibt es nur Nutzvieh.. und wer Fleisch ißt weiß ja auch wie grausam diese Tiere leben und streben. Die paar die man noch draußen auf den Wiesen sieht stehen Millionen in den Ställen gegenüber..
      Ich hab das alles gesehen, war auf Schlachthöfen und hab nie die Augen zu gemacht vor dem Leid.. deshalb auch meine Entscheidung vegan zu leben.
      LG, Petra

      28. Mai 2014 um 02:35

  6. Wünsch Dir nen guten Start in die Wochemitte

    28. Mai 2014 um 06:56

  7. Du hast recht, es ist schlimm, was wir den Tieren antun. Da sich die Menschen jedoch ungezügelt vermehren, ist es nicht mehr möglich, Tiere wie früher zu halten. Ein wunderschönes Tier – schade, dass es so behängt ist.

    29. Mai 2014 um 10:03

    • Ich bin kein Freund der Vermehrung.. … …
      Allerdings müßte selbst jetzt kein Mensch hungern, wenn die Leute endlich VEGAN leben würden. Leider sind nur die wenigsten in der Lage das zu begreifen und dann auch so zu leben.
      Es gibt keine Entschuldigung dafür was wir mit den Tieren machen!!!
      LG, Petra

      29. Mai 2014 um 10:57

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s